Sustainable Heat & Power Europe GmbH

Aktuelles

Solarenergie gegen Hunger und Versteppung

Amhara

Im Mai 2013 wurde die Sustainable Heat & Power Europe GmbH gebeten, die Möglichkeiten der regenerativen Stromversorgung mehrerer Dörfer in der Provinz Amhara in Äthiopien zu untersuchen. Im Auftrag der Welthungerhilfe e.V. und in Partnerschaft mit der äthiopischen Nichtregierungsorganisation „Organization for Rehabilitation and Development in Amhara „ (ORDA) wurden die Potentiale zur Nutzung diverser Kleinwasserkraftanlagen, wie auch für die Installation von Solaranlagen vor Ort untersucht. Ergebnis der Machbarkeitsstudie ist das Projekt “Amhara Region Electrification through Rural Solar Hybrid Power Utilization” (Amhara Rush). Hierin sollen 10 Photovoltaikanlagen mit Batteriespeicher die Versorgung mehrerer ruraler Zentren ohne Anschluss an das nationale Stromnetz übernehmen. Ziel ist es nicht nur, den Einwohnern einen Mindest-Lebensstandard zu ermöglichen, z.B. dadurch dass Strom für die Versorgung mit sauberem Trinkwasser, oder für die Feldbewässerung zur Verfügung steht, sondern ihnen auch Erwerbsperspektiven durch die Bereitstellung von elektrischen Maschinen zu bieten. Auch wird das Projekt der Abholzung entgegenwirken, da der Solarstrom in den Gärküchen und Restaurants Holzkohle ersetzt. Bis Ende 2013 wird die Europäische Union entscheiden, das Projekt zu ko-finanzieren.

 

SHP Kompetenzen in CSP-Kraftwerkstechnologie allseits anerkannt

Puerto Errado 2

Seit Juni 2012 ist die Sustainable Heat & Power Europe GmbH involviert im Bau des Solarkraftwerk Puerto Errado 2 in der Provinz Murcia in Spanien. Hier baut die Novatec Solar zusammen mit einer Arbeitsgemeinschaft der spanischen Firmen OHL und TSK das weltgrößte Fresnelkollektor CSP Kraftwerk mit 30 MW Kapazität. Eigentümer ist die Firma Tubosol, eine Betreibergesellschaft der mehrheitlich verschiedene schweizerische regionale Energieversorger angehören. Die SHP Europe stellt im Unterauftrag für den TÜV Rheinland Energie und Umwelt den Repräsentanten des neutralen Zertifizierers (Independent Certifier) im Projekt und ist somit maßgeblich an der Zertifizierung des Kraftwerks beteiligt. Die Aufgaben von SHP Europe beinhalten z.B. die Begleitung und Zertifizierung der Abnahmetests, die Evaluierung des Baufortschritts bis zur finalen Übergabe sowie die Vermittlung bei unterschiedlichen Auffassungen zwischen den Projektpartnern. In dieser Rolle stellt die SHP Europe quasi den Schiedsrichter mit Sachverstand und kann ihre jahrzehntelange Erfahrung im Bereich des Kraftwerkbaus und der CSP-Technologie für alle gewinnbringend beisteuern.

Puerto Errado 2

 

Zweite Windmessstation in Vietnam

Im Oktober 2012 hat die Sustainable Heat & Power Europe GmbH im Auftrag der Vietnamesisch-Amerikanischen Projektentwicklungsgesellschaft Viet My International Joint Stock Company eine weitere Windmessstation in Vietnam in Betrieb genommen. Der 80m-Windmessmast wurde in der Nähe der Stadt Phan Rang im Süden des Landes errichtet. Neben der Auswertung der  Windmessdaten ist die SHP Europe auch verantwortlich für Betrieb und Wartung der Messstation und wird und die Projektentwicklungsgesellschaft bei der Planung des Windparks unterstützen.

 

Vietnam ergrünt

Ende Juli 2011 hat die Sustainable Heat & Power Europe GmbH eine kombinierte Solar- und Windmessstation in Vietnam errichtet und in Betrieb genommen. Die Messanlage befindet sich in Binh Tien etwa 60 km südlich von Nha Trang an der Küste. Der Zweck der Station ist es, umfassende und verlässliche Daten für die Auslegung der geplanten Energieversorgung allein aus erneuerbaren Energien für den künftigen InterContinental Strand Hotel- und Ferienkomplex bereit zu stellen. Bauherr und Auftraggeber der Messstation ist die vietnamesische Mefrimex-Gruppe.